AUFGABE
Die Stadtvilla wurde 1904 erstellt und in der Zeit bis 1980 den wan­delnden Bedürfnissen der Bewohner und Eigentümer ange­passt, bis hin zur Aufteilung in zwei Eigentumswohnungen.
Sich ändernde Wohnvorstellungen und Anpassungen an die zum Teil älteren Infrastrukturen bedingten ab 1999 einen Umbau in Etappen.

EINGRIFFE
Dachausbau für ein zusätzliches Familienzimmer im 2. DG. An­kleide und Badezimmer wurden im 1. DG. zusammengelegt. Vergrö­sserung der Küche in den Wirtschaftsraum und Sanierung der Terrasse im 1. OG.

INNENAUSBAU
Trotz der diversen Eingriffe wurden die bestehenden räumliche Qualität gewahrt. Sorgfältige räumliche Öffnungen und zeit­gemässe Materialisierungen stehen im Diskurs mit der wertvollen Raumfolge der vorhandenen Architektur. Schieferplatten, schwarz eingefärbte Holzwerkstoffplatten und Chromstahl bilden einen Kontrast zu den farbigen Wänden in Stucco Veneziano. Der Ausbau im Dachgeschoss mit weiss lasierten Holzbahnen und durchgehenden Fugenbild übernimmt die textile Formensprache von Zeltkonstruktionen.
Titel Umbau Stadtvilla





CH – 8032 Zürich

Isabel Schwyzer